Drucken

Marmorheizungen

Marmorheizungen

Eine Marmorheizung ist an Innenwänden vorgesehen, um die Wärmeverluste möglichst gering zu halten. Die Wärmestrahlung der Heizung ist am wirkungsvollsten, wenn der Heizkörper horizontal angebracht wird (also nicht an der Decke).

  • Die Wärmestrahlung wird mit dem Marmorheizkörper horizontal und tief in den Raum transportiert.
  • Die Wärmestrahlung wird im Nahbereich großflächig von der reflektierenden Innenwand übertragen.
  • Die Aufheizphase erfolgt immer mit maximaler Leistung, um die nötige Tiefenstrahlung zu erreichen.
  • Es wird möglichst viel der wertvollen Energie in aktive Wärmestrahlung umgesetzt.
  • Konvektion und damit Luftbewegung werden weitgehenst vermieden.
  • Die gesamte Leistung des Heizkörpers wird über die gesamte Oberfläche in Wärmestrahlung umgesetzt.

Technische Details:

  • Anwendung einer sicheren Technik, welche Kabelkreuzungen und Kurzschlüsse ausschließt.
  • Anbauteile verursachen durch Erwärmung oder Verklebung KEINE Gerüche oder Knackgeräusche.
  • Mindestens 10 Jahre Garantie für die Marmorheizkörper sind sichergestellt.

Infrarotheizkörper Marmor 2cm

Infrarotheizkörper Marmor 2cm

Der Heizkörper weißt kein zu hohes Gewicht auf (max. 30kg) und wird niedrig, im Bodenbereich an die Wand montiert. Ein spezielles Halterungssystem gleicht die unterschiedlichen Wärmeausdehnungen des Heizkörpers aus. Der Heizkörper gibt über die gesamte Oberfläche Wärmestrahlung ab.

Thermostate

Wählen Sie zum Heizkörper noch ihr gewünschtes Thermostat.